Philosophie

Vor mehr als 70 Jahren wurde die Gärtnerei von meinem Großvater Helmut Skupio aufgebaut. Seit 1981 ist mein Vater, Hartmut Skupio, Herr über 8 Foliengewächshäuser, in denen je nach Saison Kräuter, Feld – und Kopfsalat, Radieschen, Kohlrabi, Spinat, Busch – und Stangenbohnen, Tomaten, Gurken, Paprika, Auberginen angebaut werden. Im Freiland der Gärtnerei wachsen Kartoffeln, Kopfsalat, Spitzkohl, Wirsing,Rosenkohl, Kohlröschen, Blumenkohl, Fenchel, Brokkoli, Grünkohl, Weiß – und Rotkohl, Zucchini, Sellerie, Lauch, Zwiebeln, Knoblauch, Rote Bete, Schwarzer und Weißer Rettich, Möhren,Pastinaken, Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen, Johannisbeeren. ( Ich hoffe, ich habe nichts vergessen)
Alle unsere Produkte werden fast ausschließlich auf dem Eschweger Wochenmarkt angeboten. Nach Absprache ist es auch möglich das Gemüse dienstags und freitags erntefrisch in der Gärtnerei zu kaufen, denn das sind unsere Erntetage für den Markt.
Uns zeichnet aus:
· Frische und Qualität
· Mechanische Unkrautbekämpfung
· Einsatz von Kulturschutznetzen gegen Schädlinge
· Einsatz von Nützlingen gegen Läuse
· Einsatz von Hummeln zum Befruchten
· Anbau von robusten und geschmacklich hervorragenden Sorten
· Verzicht auf Pflanzenschutzmittel, wenn möglich – Einsatz nur, wenn es dringend erforderlich ist